Skip to main content
23. Oktober 2017

FPÖ-Cramer: „Bauern haben nicht nur mit Klimawandel zu kämpfen!“

Freiheitliche sehen großen Handlungsbedarf in der Agrarpolitik.

Der schwarze Landwirtschaftskammerpräsident Franz Titschenbacher hat heute die aktuelle Erntebilanz vorgestellt. Dabei resümierte er über die zahlreichen klimatisch bedingten Auswirkungen auf die heimische Landwirtschaft. Tatsächlich stellen Spätfrost, Trockenheit, Hitzewellen und Überschwemmungen massive Probleme dar. Neben diesen Elementarereignissen trägt jedoch auch die Agrarpolitik der letzten Jahre zur teils misslichen Situation vieler Bauern bei. „Die Wetterkapriolen der jüngsten Vergangenheit machen es den Landwirten nicht gerade leicht, umso mehr liegt es an der Politik, die zahlreichen Vorschriften und unsinnigen Erschwernisse zu beseitigen. Alle politischen Verantwortungsträger sind gefordert, die Rahmenbedingungen für die heimische Landwirtschaft zu verbessern und somit den Fortbestand der kleinbäuerlichen Strukturen zu sichern“, erklärt FPÖ-Landtagsabgeordneter Christian Cramer. 


© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.