Skip to main content
07. September 2017

FPÖ-Steiermark: Mario Kunasek auf Steiermarktour!

Freiheitliche wandern für den guten Zweck durch Graz.

  • Pressefotos (© FPÖ-Stmk/Leitner)

  • Pressefotos (© FPÖ-Stmk/Leitner)

  • Pressefotos (© FPÖ-Stmk/Leitner)

Die Landeshauptstadt Graz war nach Murau, Leibnitz und Graz-Umgebung die vierte Station der FPÖ-Sommertour durch die Steiermark. Landesparteiobmann Mario Kunasek wird in den nächsten Tagen noch weitere Bezirke besuchen und gemeinsam mit Bürgern unsere Heimat erkunden. Für jeden Kilometer der zurückgelegt wird, spenden die Steirischen Freiheitlichen Geld für einen wohltätigen Zweck. „Während andere in der politischen Sommerpause sind, gehen wir auf die Bevölkerung zu. Die Tour macht mir großen Spaß und gibt mir Kraft für zukünftige Herausforderungen“, so Kunasek.

Gemeinsam mit dem freiheitlichen Spitzenkandidaten für die Nationalratswahlen Hannes Amesbauer, dem Grazer Vizebürgermeister Mario Eustacchio, Nationalrat Axel Kassegger sowie zahlreichen Sympathisanten war Mario Kunasek gestern in der Landeshauptstadt unterwegs. Die Wanderung startete beim Schloss St. Martin, im Gasthaus „Johann und Paul“ wurde ein kurzer Zwischenstopp eingelegt. Abschließend ließen die Teilnehmer den Wandertag im „Griessner’s Restaurant“ in Wetzelsdorf gemütlich ausklingen „Neben der wunderschönen Landschaft in den Randbezirken von Graz und den netten Menschen, hat die Landeshauptstadt auch kulinarisch einiges zu bieten“, meint Kunasek.


© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.