Skip to main content
06. Juli 2017

Kunasek tief betroffen über den Tod des ÖKB-Präsidenten Karl Petrovitz!

FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek reagiert tief betroffen auf den Tod des steirischen ÖKB-Präsidenten. „Karl Petrovitz war ein überzeugter Vertreter des Kameradschaftsbundes, der stets für Völkerverständigung und den Erhalt des Friedens in unserem Land eingetreten ist. Er hat den ÖKB in seiner Tradition als überparteiliche Organisation von staatspolitisch engagierten Menschen in vorbildlicher Art und Weise geleitet“, so Kunasek in einer ersten Reaktion. „Mein aufrichtiges Beileid gilt der Familie sowie den Angehörigen. Ich wünsche ihnen viel Kraft in diesen schweren Tagen des Abschieds“, schließt Kunasek.


© 2017 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.