Skip to main content

Nein zum Atomkraftwerk Krsko in Slowenien

Slowenien plant trotz aller Expertenwarnungen den weiteren Ausbau des Atomkraftwerks Krsko. Das muss verhindert werden, denn das Atomkraftwerk Krsko ist eine tickende Zeitbombe! Jeder Tag, an dem das AKW Krsko weiter betrieben wird, gefährdet die Existenz und die Zukunft Österreichs und Mitteleuropas.

Die Gründe für einen sofortigen Ausbau-Stopp und eine Schließung:

1. Das AKW Krsko liegt direkt in einem Erdbebengebiet
2. Krsko weist von allen Atomkraftwerken Europas das höchste Erdbebenrisiko auf
3. Krsko ist nur rund 70 Kilometer von Kärnten und der Steiermark entfernt
4. Bei einem Erdbeben droht eine todbringende Kernschmelze
5. Bereits in der Vergangenheit gab es mehrere grobe Zwischenfälle
6. Bei der Nutzung von Atomkraft bestehen generell hohe Sicherheits- und Gesundheitsrisiken
7. In Krsko lagern derzeit rund 491 Tonnen hochradioaktiver Atommüll

Petition "Nein zum Atomkraftwerk Krsko"

Persönliche Angaben
Petitionstext
Rechtlich notwendige Einverständniserklärung

Die von mir angegebenen personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Auftragsbearbeitung, der Mitglieder- oder Interessentenverwaltung automationsunterstützt verarbeitet.

Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Die Zustimmung zur Zusendung von Werbung und Informationsmaterial ist keine Voraussetzung für eine Mitgliedschaft oder der Bearbeitung meiner Anliegen. Die dafür erforderlichen Daten werden zu diesem Zweck an die FPÖ übermittelt (mehr Informationen unter: https://www.fpoe-stmk.at/datenschutz/)


© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.