Skip to main content
10. September 2018

FPÖ-Kunasek/Hermann: „Heimat in die Verfassung!“

Freiheitliche stellen Antrag auf Verankerung des Heimatbegriffs in der Landesverfassung.

FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek und FPÖ-Klubobmann Stefan Hermann fordern die Aufnahme des Heimatbegriffs in die Landesverfassung. |©FPÖ Steiermark/Wallner.

„Das Land Steiermark bekennt sich zur Heimatpflege durch das Bewahren der landestypischen Brauchtümer und Traditionen“ – dieser Passus soll künftig im Steiermärkischen Landes-Verfassungsgesetz festgeschrieben sein. Die Freiheitlichen werden morgen einen entsprechenden Antrag im Verfassungsausschuss einbringen, um den Schutz der steirischen Heimat in Verfassungsrang zu stellen. Ein langfristiger Erhalt des bestehenden, reichhaltigen steirischen Erbes an landestypischen Traditionen und Bräuchen ist besonders erstrebenswert. „Unsere Verbundenheit zur Heimat muss die Grundlage jeglichen politischen Handelns sein. Deshalb erwarten wir uns, dass der Antrag auf Verankerung des Heimatbegriffs in der steirischen Landesverfassung mit großer Mehrheit angenommen wird. Ein unmissverständliches Bekenntnis zu unseren Traditionen, Brauchtümern und Werten ist gerade angesichts der Migrationsströme der letzten Jahre ein dringend notwendiger Schritt“, so FPÖ-Klubobmann Stefan Hermann.

In einer zunehmend globalisierten Welt ist die Selbstdefinition über die identitätsstiftende Heimat eines der wesentlichsten Elemente für den Zusammenhalt und das Funktionieren unserer Gesellschaft. Dieses Recht auf Heimat verpflichtet uns zu einer verantwortungsvollen Vermittlung dieser Werte und Traditionen an nächste Generationen und – nicht zuletzt – auch an Zuwanderer. In Oberösterreich und Salzburg wurde die Aufnahme des Heimatbegriffes in die entsprechenden Landesverfassungen bereits thematisiert. „Nur wer die eigene Kultur zu schätzen weiß, kann auch den Wert anderer Kulturen erkennen. Die Festschreibung des klaren Bekenntnisses zur Heimatpflege in der Landesverfassung wäre ein deutliches Zeichen der steirischen Politik zum Erhalt unserer Heimat“, so FPÖ-Landesparteiobmann Bundesminister Mario Kunasek abschließend.


© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.