Skip to main content
02. August 2019

FPÖ-Sperl: „Bürgerprotest in Scheifling ist berechtigt!“

Vorschnelle Schließung der Hausapotheke schafft Versorgungslücke – Freiheitliche treten für Lösung ein.

Der Fall eines Scheiflinger Allgemeinmediziners der seine Hausapotheke schließen musste, weil ein Gericht zugunsten einer Apothekerin entschieden hat, welche die Errichtung einer öffentlichen Apotheke in Scheifling beantragte, führte heute zu massivem Bürgerprotest. Für die Bevölkerung ist die Entwicklung problematisch, da die geplante Apotheke noch lange nicht errichtet sein wird. Zudem überlegt der betroffene Mediziner nun sogar, seine Arztpraxis aus der Gemeinde zu verlegen. Im Rahmen einer Straßenblockade verleihen die Bürger ihrem Unmut heute Ausdruck. „Der Bürgerprotest der Scheiflinger ist absolut nachvollziehbar. Es ist nun einmal so, dass durch die jetzige Situation eine Versorgungslücke entsteht, die nicht hinzunehmen ist. Die gegenwärtige Gesetzeslage sollte rasch repariert werden, um solche Fälle einer fehlenden lokalen Arzneimittelversorgung zu unterbinden. Ich werde mich in den nächsten Tagen an das Gesundheitsministerium wenden und für eine rasche Lösung des offenkundigen Problems stark machen. Aus freiheitlicher Sicht braucht es hier auch einen Schulterschluss der regionalpolitischen Verantwortungsträger aller Couleur, um entsprechende Verbesserungen der gesetzlichen Regelungen gemeinsam voranzutreiben“, so der Murauer FPÖ-Bundesrat Gottfried Sperl.


© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.