Skip to main content
29. November 2018

FPÖ-Triller: Freiheitliche stellen persönliche Anwesenheit der Rechnungshofprüfer im Landtag sicher!

Angesichts des SPÖ-Finanzskandals und der massiven Spekulationsverluste im Rahmen der Franken-Kredite lädt Kontrollausschussobmann Marco Triller die Prüfer des Rechnungshofs ein, um für maximale Aufklärung zu sorgen.

Der Obmann des Kontrollausschusses Landtagsabgeordneter Marco Triller lädt die Prüfer des Rechnungshofs für die nächste Ausschusssitzung des Landtags am 4. Dezember persönlich ein. Den Freiheitlichen geht es darum, die Hintergründe des Spekulationsskandals mit den fachlich zuständigen Mitarbeitern des Rechnungshofs genau erörtern zu können. „Während andere Parteien versuchen, den Skandal schönzureden oder denselben über reine Ankündigungspolitik ‚aufarbeiten‘ zu wollen, ergreifen wir die Initiative und sorgen neben der Einberufung eines Sonderlandtags auch im Kontrollausschuss für die notwendige Aufklärung. Die persönliche Anwesenheit der Prüforgane wird ein wichtiger Beitrag zur Aufarbeitung des roten Finanzdebakels sein“, so Kontrollsprecher Triller.


© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.