Skip to main content
27. Jänner 2020 | MT

FPÖ-Zanger: Die Klima-Träumerei

Der anfängliche schwarz-grüne Kuschelkurs ist bereits verflogen und das, was sich viele Bürger denken, scheint nicht lange auf sich warten zu lassen: Zu unterschiedlich sind die inhaltlichen Positionen von ÖVP und Grünen. Eine „türkis-grüne Klimarettung“ wurde im Regierungsprogramm ausgerufen, allerdings stellt sich die Frage, ob man sich auch mit den Kosten für die geplanten Maßnahmen beschäftigt hat…?

So soll ab 2030 sämtlicher Strom aus erneuerbaren Energien kommen. Aufwendungen dafür rund 50 Milliarden (nicht Millionen!) Euro. Das entspricht dem ungefähr Achtfachen des gesamten, steirischen Landesbudgets. Wie das ohne horrende Steuererhöhungen, für Wirtschaft, Autofahrer und wohl jeden einzelnen Steuerzahler, funktionieren soll, bleibt offen. Eine bunte Klima-Träumerei also, die in der Realität wohl noch schneller zerplatzen wird, als die neue Bundesregierung.

© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.